Der Plus 500 Webtrader im Überblick

Der Plus 500 Webtrader ist ein britischer Trader mit Sitz in London. Plus 500 wurde 2008 gegründet und ist heute wohl einer der wichtigsten und besten Webtrader in Europa und weltweit, und nebenbei auch an der Börse in London notiert.

Beim Plus 500 Webtrader können CFDs weltweit gehandelt werden. Dabei wettet man auf den Fall (Short) oder Anstieg (Kaufen) des Kurses. Mit dem Verlauf des realen Kurses ergibt sich aus der Differenz des Einstiegs- und Ausstiegskurses der Gewinn oder auch Verlust. Der Trade kann dabei eine variable Länge annehmen, sodass in kurzer Zeit relativ schnell Gewinne erzielt werden können.

Der Plus 500 Webtrader bietet bereits ab 100 Euro den Einstieg ins CFD Trading. Ein kostenloses Demokonto ist ebenfalls eine große Hilfe mit der auch Einsteiger, aber auch professionelle Trader ihre persönlichen Taktiken für das Traden mit realem Geld ausprobieren und perfektionieren können.

Die Online Plattform vom Plus 500 Webtrader bietet viele verschiedene Möglichkeiten zum Traden von CFDs. Es können neben zahlreichen Aktien von vielen verschiedenen Börsen weltweit, auch Rohstoffe, ETFs oder Währungspaare gehandelt werden. Individuell kann so das Trading Portfolio an die persönlichen Wünsche angepasst werden, um möglichst große Gewinne zu erzielen. Gehandelt wird mit einem sogenannten Hebeln. Dieser kann bis zu 1 : 200 betragen, dass bedeutet mit 10 Euro Eigenkapital können Papiere im Wert von bis zu 200 Euro gehandelt werden.

Der Webtrader ist sowohl als Browseranwendung, als auch als Windows Applikation verfügbar. Beide Anwendungen gewährleisten das Traden in Echtzeit und bieten dazu detaillierte Kursverläufe des jeweils gehandelten CFDs.

Als Zusatz zu den Trading-Plattformen für den PC können auch über die Plus 500 Trading-App für das Smartphone jeder Zeit die aktuellen Positionen beobachtet, geöffnet oder geschlossen werden. Dies bietet neben den nützlichen Werkzeugen am PC eine noch größere Flexibilität beim Traden.