📝 ORBEX erfahrungen

Der Broker Orbex ist ein hierzulande noch relativ unbekannter Anbieter für den Devisen- und Rohstoffhandel. Allerdings hat dieser in den letzten Jahren in der arabischen Welt und im asiatischen Raum einiges an Bekanntheit erlangt.

Nicht verwunderlich ist es also, dass der Broker zumindest im Retail-Bereich islamische Trading-Konten anbietet, die entsprechend schariakonform sind.

Orbex unterhält seinen Hauptsitz innerhalb der EU und zwar auf Zypern und ist damit von der CySec reguliert und überwacht.

Die Kundengelder werden getrennt von dem Firmenkapital verwaltet und im Falle eines Falles greift der Entschädigungsfonds für Investoren, der seit 2007 eine Kompensation in Höhe von 20.000 EUR für verlorene Kundengelder vorschreibt.

ORBEX Vorteile +
  • ORBEX Vorteile EU-Regulierung durch die CySEC
  • ORBEX Vorteile Social Trading kann genutzt werden
  • ORBEX Vorteile Vielfältiges Bildungsangebot für Anfänger und Fortgeschrittene
  • ORBEX Vorteile Deutscher Support und deutschsprachige Website
ORBEX Nachteile -
  • ORBEX Nachteile FX Spreads nicht ganz so günstig
  • ORBEX Nachteile Requotes in hektischen Märkten möglich

☰ ORBEX


Broker

Dealing Desk, ECN, STP

Regulierung

BaFin, CySEC, FCA

Mindest Depotgröße

500 / Depotwährung- EUR, USD, CHF, GBP

Spready

Spreads nicht die günstigsten


Einzahlungsoptionen

Kreditkarte, FasaPay, Neteller, Skrill

Webtrader

Desktop platform (Windows), Desktop platform (Mac), Android, iOS

Währungspaare

32

MetaTrader Unterstützung

4


Gründungsjahr

2010

Assets

Währungen, Rohstoffe, Indizes, Futures

Sprachen

Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch, Italienisch,

Support

Telefon, Live Chat, E-Mail, Rückrufservice

🖒 Konditionen

Auf allen drei zuvor genannten Konten ist Scalping kategorisch ausgeschlossen. Sollte man z. B. auf diese Trading-Technik zurückgreifen wollen, so bietet es sich an, ein ECN-Konto bei Orbex zu eröffnen. Hierbei stehen zwei verschiedene Kontotypen zur Verfügung, die je nach Einlagesumme verschiedene Konditionen bereithalten:

Ab einer Einzahlung von 500 EUR oder USD kann man einen Standard-ECN-Account eröffnen. Hierbei steht ein Hebel von 30:1 zur Verfügung, mit dem Micro-Lots auf dem Finanzparkett gehandelt werden können. Die Spreads sind variable und gehen ab 0,6 PIPs los. Zusätzlich fallen noch Kommissionen in Höhe von 10 EUR (bzw. USD) pro Lot round-turn an.

Ab einer Einzahlung in Höhe von 25.000 erhält man ein Advanced-ECN-Konto, bei dem sich im Vergleich zum vorhergehenden Konto der Hebel auf 30:1 und die Kommissionen auf 6 EUR (bzw. USD) reduzieren. Ein Position kann hierbei ebenfalls erst ab einer Größe von 0,5 Lot eröffnet werden – die weitere Anpassung findet aber in Mini-Lot-Schritten (0,1 Lot) statt.

🖒 ORBEX konten

An Kontotypen stehen den interessierten Tradern und solchen, die es lernen wollen, insgesamt fünf verschiedene Variationen zur Verfügung. Diese unterteilen sich ihrerseits in drei verschiedene so genannte Universal-Konten, bei denen sich Orbex als Retail Broker verhält. Hierbei bekommt man ab einer Einzahlung von 100 EUR oder USD ein Mini-Konto mit dem Micro-Lots bei einem Hebel von 500:1 handelbar sind. Der Spread ist hierbei mit 1,9 PIPs auf die Hauptwährungspaare angegeben.

Ab einer Einlage von 3.000 EUR oder USD erhält man ein Standard-Konto, bei dem der Spread sich auf 1,5 PIPs reduziert, allerdings auch nur noch Mini-Lots mit einem Hebel von 300:1 handelbar sind. Der „nächste Level“ wird erst ab einer Einzahlungssummer von 50.000 EUR oder USD erreicht. Dann reduziert sich der Hebel auf 100:1 allerdings dafür fallen nur noch 0,9 PIPs Spread auf die Hauptwährungspaare an.

🖒 Der Handel über Orbex

Hedging ist auf allen fünf Kontotypen problemlos möglich und ebenso können auch überall Expert Advisors zum Trading verwendet werden. Ab einem Kontostand von 500 USD/EUR wird hierzu ebenfalls ein kostenloser VPS-Server angeboten, auf dem die entsprechende MetaTrader-Instanz mit den EAs gehostet werden kann. Auf allen Konten wird ebenso ein gutes Set an Ordertypen angeboten.

Neben den üblichen Limit-Orders sind hier auch Buy und Sell Stops sowie Partial Close (Teilschließung einer Position) und Multiple Close (zum gleichzeitigen Schließen einer gehedgten Position) möglich.

Neben den bekannten Währungspaaren, von denen neben den Haupt- auch ein guter Durchschnitt an Nebenwährungspaaren angeboten werden, kann ebenfalls Gold und Silber gehandelt werden. Darüber hinaus können eine ganze Reihe von CFDs auf Rohstoff-Futures an der CME gehandelt werden. Somit wird das Rohstoffsortiment um bspw. Rohöl, Kaffee und Gas erweitert, sowie auch wichtige Indizies wie der S&P500 und der Dow-Jones sind handelbar.

🖒 Fazit

Insgesamt hinterlässt Orbex ein recht solides Bild, wenn man von diversen Rechtschreibfehlern auf der deutschsprachigen Version der Seite absieht. Wer ebenfalls CFDs auf Aktien handeln möchte, der ist mit anderen Anbietern, ganz vorne dabei natürlich, sicherlich besser bedient. Wer aber sein Hauptaugenmerk auf den Devisen- und Rohstoffhandel legt, der bekommt von Orbex Konditionen, die sich nicht hinter anderen FX-Brokern verstecken brauchen. Einen sehr guten Eindruck hinterlassen hier die ECN-Konten, die bereits ab 500 $ eröffnet werden können und die mit einem kostenlosen EA-Hosting daher kommen.