ūüďĚ VALUTRADES erfahrungen

Der Broker Valutrades wurde 2002 gegr√ľndet und richtet sich von Beginn an sowohl an private als auch institutionelle Trader, die einen zuverl√§ssigen Partner zur Abwicklung ihrer Trades suchen. Die √ľber 2,5 Millionen Kunden der letzten zw√∂lf Jahre sprechen wohl ebenso f√ľr sich.

Valutrades hat seinen Hauptsitz im Vereinigten K√∂nigreich und wird demnach dort von der Financial Conduct Authority (FCA) reguliert, was f√ľr einige Trader ebenfalls ein gro√üer Pluspunkt darstellt.

VALUTRADES Vorteile +
  • VALUTRADES Vorteile Regulierung und Einlagensicherung in UK
  • VALUTRADES Vorteile Kommissionsfreier Forex-Handel
  • VALUTRADES Vorteile Mobile Trading und VPS f√ľr professionellen FX- und CFD-Handel
  • VALUTRADES Vorteile Ausgezeichnete/professionelle FX-Orderausf√ľhrung (No-Dealing-Desk)
  • VALUTRADES Vorteile Sicherung Ihrer Einlage durch getrennte Konten
VALUTRADES Nachteile -
  • VALUTRADES Nachteile FX Spreads nicht ganz so g√ľnstig
  • VALUTRADES Nachteile Requotes in hektischen M√§rkten m√∂glich

‚ėį VALUTRADES


Broker

Retail Broker

Regulierung

FCA

Mindest Depotgröße

250 / Depotwährung- EUR, USD, CHF, GBP

Spready

Spreads nicht die g√ľnstigsten


Einzahlungsoptionen

Bank√ľberweisung, Sofort√ľberweisung, Skrill, VISA, MasterCard

Webtrader

MT4, MT4 Mobile, Multi Terminal

Währungspaare

59

MetaTrader Unterst√ľtzung

4


Gr√ľndungsjahr

2009

Assets

Indizes, Rohstoffe, Aktien, Bunds

Sprachen

Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch, Italienisch,

Support

Telefon, Live Chat, E-Mail, R√ľckrufservice

ūüĖí Konditionen

Bei Valutrades handelt es sich um einen sogenannten STP-Broker, der einen Direct Market Access anbietet - das hei√üt, der die Orders an seine Liquidit√§ts-Provider weiterleitet. Somit wird im Gegensatz zu manchen Retail Brokern nie gegen den Kunden gehandelt. Praktisch hei√üt das f√ľr den Trader, dass seine Orders direkt am Markt ausgef√ľhrt werden und er nach Belieben Scalping oder Hedging betreiben kann.

Obwohl Valutrades professionell ausgerichtet ist, k√∂nnen Sie bereits ab 250 USD, EUR oder GBP ein echtes Trading-Konto er√∂ffnen. Dazu wird ein Hebel von 30:1 zur Verf√ľgung gestellt, was nicht gerade selbstverst√§ndlich f√ľr einen STP-Broker ist. Dabei l√§sst sich die Positionsgr√∂√üe in Micro-Lots variabel anpassen, was dem H√§ndler ein Maximum an Flexibilit√§t verschafft. Der Spread wird auf der Website des Brokers mit 1,6 PIPs angegeben ‚Äď praktischerweise lag er bei EUR/USD in unserem Test bei 1,3 PIPs. Auch der Spread auf GBP/USD oder EUR/JPY kann sich mit 1,8 bzw. 1,7 PIPs sehen lassen.

ūüĖí VALUTRADES Handeln

Als Handelsplattform wird der allseits bekannte und beliebte MetaTrader 4 angeboten, was bei den meisten Tradern keinen Wunsch mehr offen lassen sollte. Der Nutzer kann hier auf ein gro√ües Sortiment verschiedenster Indikatoren zur√ľckgreifen oder auch seinen Handel komplett √ľber einen Expert Advisor automatisieren. Alternativ kann aber ebenfalls die Plattform des Drittanbieters Tradable verwendet werden, falls man nicht mit dem MetaTrader arbeiten m√∂chte.

ūüĖí Fazit

Neben dem reichhaltigen Angebot an Devisenkursen stehen nat√ľrlich noch Edelmetalle und einige CFDs auf Indizes zum Trading zur Verf√ľgung. Damit sollte die Ausrichtung von Valutrades eigentlich schon klar sein: Wer CFDs auf Blue Chips handeln m√∂chte, der sollte besser zu einem anderen Broker wie zum Beispiel ETX Capital gehen.

Wer jedoch sein Hauptaugenmerk auf den volatilen Devisenmarkt legt, der wird in Valutrades einen seriösen und im höchsten Maße professionellen Partner vorfinden.