Was ist das Spread

Die offizielle Bezifferung eines Kurses am Devisenmarkt besteht aus der Nennung zweier Währungen, gefolgt von dem konkreten Wechselkurs. Dabei stellt die zuerst genannte Währung die Base Currency dar, sie wird teilweise auch als Primary Currency, Domestic Currency oder Accounting Currency bezeichnet.

Der konkrete Wert oder Kurs einer W√§hrung wird grunds√§tzlich in Form eines W√§hrungspaares ausgedr√ľckt. W√§hrungen sind ausschlie√ülich paarweise handelbar, da immer eine W√§hrung eingesetzt werden muss, um eine andere zu erwerben.

Hierbei werden dreistellige Abk√ľrzungen f√ľr die g√§ngigen W√§hrungen verwendet, die international standardisiert sind. Beispiele hierf√ľr sind USD f√ľr den US-Dollar, EUR f√ľr den Euro, CHF f√ľr den Schweizer Franken, JPY f√ľr den japanischen Yen oder GBP f√ľr das britische Pfund.

Bei einer Kursangabe, die "EURUSD 1.5933" lautet, erfolgt die korrekte Lesart in dieser Form: Ein Euro (Base Currency) kann zu einem Preis in H√∂he von 1,5933 US-Dollar erworben werden. Insofern dr√ľckt der Kurs aus, wie viel die Base Currency wert ist.